Prachtfinken aus 3 Kontinenten
  Ernährung
 

Ernährung der Prachtfinken                                                                                        

Die Prachtfinken ernähren sich in der Natur überwiegend aus verschiedenen Grassamen,Rispen-,oder Ray-,Zucker-,Woll und Honiggräsern.Die Grassamen werden in verschiedenen Reifesatadien aufgenommen, zusätzlich nehmen sie auch alle Unkraut-, u.Wildsämereien auf.Aber die Hirsearten sollten auch nicht vergessen werden, Hühner-,Finger-,Fadenhirse. Silber-,Manna-,Mohair-,Senegal-,Japan-, Rote und Gelbe Kolben- Hirse. Sowie Salatsamen. Während der Brutzeit werden teilweise viele Insekten an die Jungen verfüttert. Außerdem nehmen sie gerne frisches Trink- u. Badewasser, das täglich erneuert werden muss. Als Hauptfutter erhalten sie ein gutes Körnermischfutter.Die Körnermischung besteht aus verschiedenen Hirse,sowie Wild und Grassämereien, je nach Vogelart, für Dünn- od., Dickschnäblige Arten, anders.Diese Sämereien nehmen sie auch direkt aus den Fruchtständen der Pflanzen von halbreif bis reif auf, wenn man sie gebündelt in den Käfig oder die Volieren hängt. Rote und Gelbe Kolbenhirse wird auch sehr gerne gefressen, aber da bevorzugen sie meist die lockere Art, oft bevorzugen sie sie sogar vor den anderen Sämereien..Als Grünfutter erhalten sie Vogelmiere,Hirtentäschelkraut, Vogelknöderich Salatgurke und Chicorèe.
 
  Heute waren schon 1 Besucherhier !  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=